Aktuelles

Wir halten Sie auf dem Laufenden…

  • Mieterbund begrüßt Wohngeld-Plus-Gesetz
    Zahlreiche Verbesserungen für Wohngeldempfänger und -empgängerinnen; mietrechtliche Regelungen weiterhin zwingend nötig „Der vorliegende Gesetzesentwurf beinhaltet erhebliche Verbesserungen für Wohngeldempfängerinnen und Wohngeldempfänger“, erklärt die Bundesdirektorin des Deutschen Mieterbundes (DMB), Dr. Melanie Weber-Moritz, in der heutigen Anhörung zum Entwurf eines Gesetzes zur Erhöhung des Wohngeldes (Wohngeld-Plus-Gesetz) der Fraktionen SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP. Das Wohngeld soll sich im Durchschnitt mehr als verdoppeln, und zwar von rund 180 Euro auf rund 370 Euro pro Monat. Zudem führt die geplante Einführung einer dauerhaften Heizkostenkomponente zu einem höheren Wohngeld von 1,20 Euro je Quadratmeter Richtfläche, wodurch zukünftig die Heizkosten bei der Wohngeldberechnung aus Sicht […]

    Weiterlesen

  • Abschlussbericht der Gaskommission liegt vor
    DMB: Ampel muss Empfehlungen jetzt schnell umsetzen Der Deutsche Mieterbund (DMB) hat sich in der Experten-Kommission Gas und Wärme erfolgreich für die Interessen der betroffenen Mieterinnen und Mieter eingesetzt. Die Ergebnisse liegen nun mit dem Abschlussbericht vor: „Mieterinnen und Mieter sollen vor hohen Energiepreisen und Energiesperren, Kündigungen und sogar Modernisierungsmieterhöhungen geschützt werden, das sind elementare Verbesserungen für mehr Mieterschutz in diesem Land“, kommentiert der Präsident des Deutschen Mieterbundes, Lukas Siebenkotten. „Wir haben uns insbesondere dafür eingesetzt, dass ein Sofort-Hilfsfonds eingerichtet wird, der rückwirkend bis zum 1. Januar 2022 hohe Preissteigungen für Mieterinnen und Mieter mit Zahlungsschwierigkeiten auffängt und zwar unabhängig […]

    Weiterlesen

Mieterverein Sauerland und Umgebung e.V.

Zu Ihrer und unserer Sicherheit, gilt in den Räumlichkeiten unserer Geschäftstelle in Hagen weiterhin die Maskenpflicht.

Geschäftsstelle Hagen:

Frankfurter Straße 74
58095 Hagen

Sprechzeiten der Rechtsberatung nur nach Termin:

Montag bis Donnerstag8.00 – 17.00 Uhr
Freitag8.00 – 13.00 Uhr
Samstag8.30 – 12.30 Uhr